Riesenhype um Swiss Galoppers

Auch diesen Herbst versucht mal wieder jemand seine neuen Hufschuhe auf dem Markt zu etablieren. Diesmal aus der Schweiz mit dem schönen Namen Swiss Galoppers. Die ganze Marketingaktion erinnert mich so ein bischen an die „nachgemachten Renegades“ aus Spanien (Floating Boots) oder an die Cavallo Boots die mich wiederum sehr an die Equine Fusion erinnern. Beide mittlerweile praktisch vom Markt verschwunden. Zum Glück sind die Leute heute nicht mehr so leichtgläubig und springen bereitwillig auf jede vermeintliche Innovation. Wir haben es hier eben nicht mit technischen Dingen zu tun sondern mit lebenden Tieren. Jeder sieht das sicherlich auf seine Weise. Ich für meinen Teil bin nicht bereit die Gesundheit meines Pferdes zu riskieren nur um ein neues Produkt anzutesten.

Die Galoppers sind im Grunde eine Mischung

aus den ja nun wirklich schon lange erfolgreich am Markt etablierten Renegade und Dallmer Clog. Einen wirklichen Vorteil kann ich allerdings nicht sehen. Unter Innovation verstehe ich was anderes (zum Beispiel wie damals bei den Equine Fusion). Nämlich einen wirklichen Fortschritt, ein neues Produkt und nicht bestehende Produkte abgeändert auf den Markt zu bringen.

Wie auch immer, im Zuge der Marketingaktionen bin auch ich als Händler/Hufpfleger angeschrieben worden. Allerdings leider keine fachlichen Informationen sondern lediglich Lobhudelei (tolle Erfahrungsberichte, bereits 250 verkaufte Paare mit super Feedback, lange Entwicklungszeit, usw.) der tollen Galoppers. Mal sehen, ich habe freundlich geantwortet. Freundlich, aber auch bestimmt klar gemacht, dass ich nicht bereit bin „einfach mal so“ neue Hufschuhe in mein Sortiment aufzunehmen sondern doch weitreichendere und vor allen Dingen fachliche Informationen erhalten möchte. Bis jetzt noch keine Antwort. Schauen wir mal. Wenn ich mal etwas zynisch sein darf: Müssen die erst die Infos zusammenstellen oder haben die bei Ihrer ganzen Marketingaktion den Überblick verloren? Wie auch immer, ich werde gegebenenfalls weiter berichten. Wie heißt es so schön: Es sind schon viele Adler gekommen, die als Suppenhühner wieder gegangen sind. Ich bevorzuge bewährte Produkte. Neue Produkte müssen mir erst einmal zeigen das sie gut sind.

Nachtrag vom 26.10.2016: Aktuell ist die Größe SG7 Hufbreite 136-144 mm verfügbar.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.